Der in Indien verkaufte Rolls Royce Phantom kostet mehr als ein Hubschrauber: Hier ist der Grund [Video]

Rolls-Royce ist dafür bekannt, Luxusautos herzustellen, und das seit Jahrzehnten. Die britische Luxusautomarke stellte die brandneue Phantom VIII-Serie vor, die 2019 herauskam. Ohne optionale Extras kostet das Modell Rs 10 crores. Aber kostet es so viel? Nun, hier sind einige Videos, die es im Detail erklären.

Ein Rolls Royce Phantom Series VIII mit verlängertem Radstand (EWB) ist ebenfalls auf dem Markt erhältlich. Der Grundpreis des Fahrzeugs auf der Straße in Mumbai beträgt Rs 13,5 crore. Dies ist der Preis ohne optionale Anpassungsextras.

Das Video beginnt mit der Geschichte der Rolls-Royce-Autos. Aber das macht den Phantom VIII so teuer. Dieser Rolls Royce Phantom der neuesten Generation verwendet die neue Aluminium-Spaceframe-Plattform, die Rolls Royce als „die Architektur des Luxus“ bezeichnet. Es ist 30 % leichter als sein Vorgänger. Er ist auch einer der größten Rolls Royces aller Zeiten, aber er ist 77 mm kürzer, 8 mm höher und 29 mm breiter als sein Vorgänger.

Der Rolls-Royce Phantom VIII erhält einen größeren 24-Lamellen-Chromgrill, neue LED-Projektorscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten. Die Designinspiration stammt von der Yacht und sie erhält eine zweifarbige Tönung, die sie wie ein großes Fahrzeug aussehen lässt. Der Rolls Royce Phantom Series VIII verfügt über eine Schalldämmung von 130 kg und ist damit eines der leisesten Fahrzeuge der Welt. Zusätzlich gibt es an jedem Fenster eine 6 mm doppellagige Schallschutzverglasung.

Das Auto ist mit Projektorscheinwerfern mit 22-Zoll-Leichtmetallrädern ausgestattet. Das Auto ist mit einem 100-Liter-Kraftstofftank ausgestattet und kann mit einer Kraftstoffeffizienz von rund 9,8 km/l fast 1000 km mit einer einzigen Tankfüllung zurücklegen.

Luxuriöse Kabine

Dieser Rolls Royce Phantom VIII im Video bekommt braune und schwarze Polsterung. Sogar die Teppiche sind in einem schönen hellbraunen Farbton gehalten. Fondpassagiere können die hinteren Vorhänge, Regenschirmhalter in Originalgröße in den Türen, elektrisch öffnende und schließende Türen, belüftete Sitze, unabhängige Klimaregelung und viele andere luxuriöse Funktionen nutzen. Der Phantom kommt auch mit einem Star-Dachhimmel, der ein Markenzeichen von Rolls Royce ist, aber es ist ein optionales Extra. Unter der hinteren Armlehne befindet sich außerdem ein Champagnerkühler, der auch zwei Champagnerflöten aufnehmen kann. Für mehr Privatsphäre gibt es eine Trennwand zwischen Fahrer- und Beifahrerkabine.

Der massive Rolls Royce Series VIII EWB wird von einem 6,75-Liter-V12-Motor mit zwei Turboladern angetrieben, der eine maximale Leistung von 563 PS und 900 Nm erzeugt.Das Drehmoment erreicht seinen Höhepunkt bei 1.700 U / min und überträgt die Kraft über ein 8-Gang-Satellitengetriebesystem auf die Räder. In nur 5,4 Sekunden beschleunigt das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h.

Die Marke ist in Indien sehr beliebt geworden und bietet derzeit ein vierjähriges Servicepaket und eine regionale Garantie auf den Phantom sowie einen 24-Stunden-Pannendienst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert