Hyundai kündigt künftigen Fahrplan für softwaredefinierte Fahrzeuge auf dem Unlock the Software Age Global Forum an

Die Mechatronik erobert die Welt und diese Ingenieursdisziplin findet ihren besten Ausdruck in den Autos, die Sie jeden Tag fahren. Fast Alles an einem modernen Auto hat ein gewisses Maß an Mechatronik, und Software ist die treibende Kraft dahinter.. Der südkoreanische Autogigant Hyundai setzt stark auf Software, um die nächste Innovationswelle in den Autos voranzutreiben, die Sie und ich in Zukunft fahren werden. Hyundai kündigte auf dem globalen Forum „Unlock The Software Age“ die zukünftige Roadmap für softwaredefinierte Fahrzeuge an. Hier finden Sie alles, was Sie über Hyundais zukünftige Roadmap für softwaredefinierte Fahrzeuge wissen müssen.

Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse aus Hyundais Plänen für die softwaredefinierten Fahrzeuge der Zukunft:

  1. Bis 2030 wird die Hyundai Motor Group 18 Billionen Won in Bereiche wie das Global Software Center und den F&E-Hauptsitz investieren, um die Softwarekapazitäten für die SDV-Entwicklung weiter zu stärken.
  2. Gehen Sie mit neuen technologischen Entwicklungen und Mobilitätserlebnissen über physische Grenzen hinaus
  3. Ziel ist es, Autos wie Smartphones zu machen, die aktualisiert werden können, und die aktualisierten Funktionen hängen nicht vom Kaufdatum ab
  4. Softwaredefinierte Fahrzeuge und bis 2025 werden Fahrzeuge mit zwei Arten von Plattformen präsentiert:
  5. EM-Passagier
  6. Spezielles Elektrofahrzeugprogramm und spezielle Plattform für speziell angefertigte Fahrzeuge
  7. IMA – Integrated Modular Architecture, wird verbesserte Batterien und Motoren umfassen, die die Wettbewerbsfähigkeit von EV-Produkten maximieren werden
  8. Bis 2023 werden alle neuen Elektrofahrzeuge darauf ausgelegt sein, Over-the-Air (OTA)-Software-Updates zu erhalten. Bis 2025 werden alle Autos softwaredefiniert sein
  9. Zentralisierte Domänenarchitektur, die Komfort, Fahrinfotainment und ADAS umfasst
  10. Planen Sie, die Bedienelemente zu reduzieren, sodass alle unteren Bedienelemente mit den oberen Bedienelementen des Fahrzeugs verwaltet werden können
  11. Von Hyundai entwickeltes Fahrzeugbetriebssystem
  12. Car OS hilft bei der Analyse der Fahrzeugumgebung während der Fahrt
  13. Das neue Infotainmentsystem des Unternehmens wird eine KI-Benutzererfahrung bieten

Chung Kook Park, Präsident und Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Hyundai Motor Group, sagte dazu:

Durch die Umwandlung aller Fahrzeuge in softwaredefinierte Fahrzeuge bis 2025 wird die Hyundai Motor Group das Konzept des Automobils völlig neu definieren und eine beispiellose Ära der Mobilität einleiten. Die Entwicklung visionärer Fahrzeuge mit Upgrade-Möglichkeiten per Software wird es Kunden ermöglichen, ihre Fahrzeuge noch lange nach Verlassen des Werks mit den neuesten Funktionen und Technologien auf dem neuesten Stand zu halten. Die Hyundai Motor Group hat heute die softwaredefinierten Fahrzeugtechnologiekonzepte, Strategien und Zukunftsszenarien vorgestellt, die den Kern der zukünftigen Mobilität untermauern werden. Unser ganzheitlicher Ansatz wird es der Hyundai Motor Group ermöglichen, die Transformation des Mobilitätsparadigmas anzuführen. Während wir diese technologischen Innovationen von der Vorstellung in die Realität umsetzen, wird die Hyundai Motor Group das zukünftige Potenzial des Autos freisetzen und neue Möglichkeiten eröffnen, das Kundenerlebnis neu zu schreiben und eine neue Lebensweise voller Bedeutung und Wert zu schaffen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert