2024 Polestar 3 beginnt bei 85.300 US-Dollar, die EPA prognostiziert eine Reichweite von 300 Meilen

Polestar stellte am Mittwoch den 2024 Polestar 3 vor, der einen bedeutenden Schritt in der Entwicklung der schwedischen Elektrofahrzeugmarke darstellt. Es wird erwartet, dass es im vierten Quartal 2023 in den Vereinigten Staaten in den Handel kommt, beginnend bei 85.300 US-Dollar mit Bestimmungsort.

Der erste SUV der Marke, der Polestar 3, wird mit dem nächsten elektrischen Nachfolger des XC90 der Polestar-Muttergesellschaft Volvo kombiniert, der kürzlich als EX90 bezeichnet wurde und am 9. November debütieren soll. Beide werden ab 2024 im Volvo-Werk in South Carolina gebaut, obwohl Polestar bestätigt hat, dass die ersten Einheiten aller 3 aus Chengdu, China, kommen werden.

Im Gegensatz zu Polestar 1 und Polestar 2, den ursprünglichen Konzeptfahrzeugen von Volvo, ist der Polestar 3 ein echtes Polestar-Design, dessen Design vom Precept-Konzept von 2020 inspiriert ist, das 2025 zum Polestar 5 werden soll.

2024 Polestar 3

Und während sein Plattformkollege Volvo EX90 drei Sitzreihen haben wird, bleibt der Polestar 3 bei zwei Reihen. Dies wird dazu beitragen, den Polestar vom Volvo zu unterscheiden, und ermöglichte es den Designern auch, ein schräges Dach und ein eingeklemmtes hinteres Seitenfenster hinzuzufügen, was dem Polestar 3 ein schlankeres Aussehen verleiht.

Der Polestar 3 startet mit einem zweimotorigen Allrad-Antriebsstrang mit 489 PS und 620 lb-ft Drehmoment. Ein Performance-Paket im Wert von 6.000 US-Dollar steigert das auf 517 PS und 671 lb-ft. Polestar gibt 0-60mph-Zeiten von 4,9 Sekunden für die Standardversion und 4,6 Sekunden für Modelle an, die mit dem Performance Pack ausgestattet sind, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130mph für beide.

Eine 111-kWh-Batterie mit CATL-Zellen bietet laut Polestar eine EPA-Reichweite von bis zu 300 Meilen. Das ist mehr, als der Autohersteller zuvor vorgeschlagen hat, obwohl die geschätzte Reichweite mit dem Performance Pack auf 270 Meilen sinkt und ein Basismodell der unteren Preisklasse ebenfalls in Arbeit sein könnte. Eine mechanische Wärmepumpe ist im Lieferumfang enthalten.

2024 Polestar 3

2024 Polestar 3

Polestar 3 kann Gleichstrom mit bis zu 250 kW schnellladen, was eine Aufladung von 10 % bis 80 % in 30 Minuten ermöglicht, oder 11 kW mit einer Wechselstromquelle der Stufe 2, die eine vollständige Aufladung in 11 Stunden ermöglicht. Das Zwei-Wege-Laden ist ebenfalls enthalten, sodass das Auto Strom entladen kann, um Geräte und Werkzeuge zu betreiben.

Ein Torque-Vectoring-System verteilt die Kraft auf die Hinterräder, um das Handling zu verbessern, während die Luftfederung die Dämpfung je nach Bedingungen alle zwei Millisekunden anpassen kann, sagte Polestar.

Fahrzeuge im ersten Jahr werden standardmäßig mit dem Plus-Paket und dem Pilot-Paket geliefert. Das Plus-Paket umfasst unter anderem Funktionen wie ein Bowers & Wilkins-Audiosystem mit 25 Lautsprechern, 3D-Surround-Sound und Dolby Atmos-Fähigkeit, sanft schließende Türen, beheizbares Lenkrad, Head-up-Display und Einparkhilfe.

2024 Polestar 3

2024 Polestar 3

Das Pilot Pack fügt das Fahrerassistenzsystem Pilot Assist von Volvo hinzu. Der Polestar 3 erhält außerdem eine aktualisierte Version des Android Automotive OS Infotainmentsystems vom Polestar 2 und neueren Volvo-Modellen.

Nach dem Polestar 3 plant Polestar, 2024 einen kleineren SUV namens Polestar 4 auf den Markt zu bringen, gefolgt vom bereits erwähnten Polestar 5 im folgenden Jahr. Eine Serienversion des O2-Konzept-Roadsters mit dem Namen Polestar 6 wird ebenfalls für 2026 erwartet.

Polestar entwickelt auch seine eigenen Kernkomponenten für den Antriebsstrang, die die Marke von anderen abheben und ihre Leistung steigern werden, wenn sie versucht, mit Porsche zu konkurrieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert