F-150 Blitzpreis, Steuergutschriftregeln für Elektrofahrzeuge, Anreiz für Elektrofahrzeuge in Vermont: Today’s Automotive News

Die Preise für den Ford F-150 Lightning steigen wieder. Vermont wird die Einwohner dafür bezahlen, Benzinfresser zu entfernen und auf Elektrofahrzeuge umzusteigen. Und der IRS bewegt sich schnell bei den Beschaffungsregeln für die neue Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge. Dies und mehr hier unter Grüne Autoberichte.

Ford hat den Preis für den Ford F-150 Lightning erneut erhöht. Dieses Mal sind es zusätzliche 5.000 US-Dollar, die zu den Lightning Pro-Basismodellen von 2023 hinzugefügt werden, was sie 12.100 US-Dollar oder fast 30 % mehr kostet, als sie ursprünglich für das Modelljahr 2022 gekostet haben die derzeit auf die Lieferung warten.

Der Internal Revenue Service (IRS) wird nach Angaben des Finanzministeriums verschiedene US-Beschaffungs- und Lieferkettenregeln beschleunigen, die für die Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge in ihrer überarbeiteten Form der Gutschrift für saubere Fahrzeuge erforderlich sind. Dazu konsultiert sie Industrie, Gewerkschaften und Befürworter von Klima- und Umweltgerechtigkeit.

Der US-Bundesstaat Vermont bietet denjenigen, die ein „hochverschmutzendes Fahrzeug“ durch ein neues oder gebrauchtes Elektrofahrzeug ersetzen, einen Anreiz in Höhe von 3.000 US-Dollar. Es ist nach Kalifornien erst der zweite Staat, der ein solches EV-spezifisches Rentenprogramm hat. Sollte diese Ruhestandsidee, ein bisschen wie Cash for Clunkers, breiter angewendet werden, anstatt nur den Verkauf anzukurbeln?

_________________________________________

Folgen Sie Green Car Reports auf Facebook und Twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert